Um die Seite des Schauspielers Sebastian Bischoff aus Bremen richtig anzusehen, müssen Sie JavaScript aktivieren und auf der Startseite beginnen.

"Komödie der Irrungen"

Komödie von William Shakespeare
Übersetzung Wolf Graf Baudissin
In einer Spielfassung der cymbeline produktion

SHAKESPEARE UND PARTNER und cymbeline produktion arbeiten bei dieser Inszenierung mit dem Regisseur Kenneth George zusammen, der jahrelang in Indien und Japan in traditionellen Theatertruppen gespielt hat.

Kenneth George schöpft aus dem Vollen: Clowneskes, Commedia dell arte und Akrobatik zusammen mit blitzartigen Rollenwechseln der 6 spielwütigen Schauspieler machen diese irrwitzige Verwechslungskomödie mit doppeltem Looping zu einem schwindelerregenden Feuerwerk, das dem Publikum den Atem zu nehmen scheint.

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?

 

Premiere am 18.10.2012 in Pullach

"Othello"

von Wiliam Shakespeare

 

Premiere am 25.02.2012 in Minden


Shakespeares große Tragödie um Eifersucht, Vertrauen, Karriere und Mord.


Fast ein Krimi, ist dies konzentrierte Kammerspiel auch 400 Jahre nach seiner Entstehung (1604) aktuell – begegnen wir dort großen Figuren der Weltliteratur - Othello, Desdemona, Jago - leibhaftig. Worte legen die Saat des Zweifels. Dieses Sandkorn, ins Getriebe geworfen, führt schließlich zur Katastrophe.

 

 

 

"KÖNIG CYMBELINE"

eine Romanze von William Shakespeare 

 

Aus dem Englischen von Frank-Patrick Steckel

 

Verstoßene Töchter ziehen die Hosen an und in den Krieg, verloren geglaubte Söhne tauchen aus den Wäldern wieder auf und erwecken Tote zum Leben, keltisches Britannien trifft auf das Rom der Renaissance, Slapstick verschmilzt mit Romanze, Göttererscheinungen inklusive.

 

 

 

"KÖNIG HEINRICH VIII. - ALLES IST WAHR"

von William Shakespeare 

Deutsche Erstaufführung in der neuen Übersetzung
von Werner Buhss

 

Im Mittelpunkt des Königsdramas von Shakespeare steht nicht nur die Titelfigur Heinrich der VIII., den man heutzutage in Deutschland am ehesten wegen seiner sechs Frauen kennt, sondern der Kampf um Einfluss, Geld und Macht der ihn umgebenden Männer.

Das Drama spielt auf den Fluren, den Hinterzimmern der Macht.

 

 

 

"ROMEO UND JULIA"

von William Shakespeare

 

Gibt es ein zeitloseres Stück über Liebe, Tod, Gewalt, Religiosität, Freundschaft, Hass, Trennung, Loyalität, Eltern-Kind-Beziehung, Ehe, Angst und Ewigkeit als Romeo und Julia? Alles, was Männer und Frauen seit Menschengedenken erlebt haben, und in Zukunft erleben werden, ist in diesem Meisterwerk William Shakespeares zusammengefasst.


Eine Koproduktion von SHAKESPEARE und PARTNER und dem Altonaer Theater Hamburg

 

 

"ALICE IM WUNDERLAND"

nach Lewis Carroll

 

Premiere am 30.06.2011

An einem heissen Sommertag gleiten wir dahin,

den träumenden zu quälen.
Dem Traumkind Alice folgen wir ins Wunderland.